Tolle Bilder von Ian Fennelly!

→ Mehr lesen

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: Es war nochmals so heiss und schwül, dass ich dringend eine Abkühlung im Rhein gebraucht habe. Die Gelegenheit habe ich genutzt und wieder mal „Menschenmengen zeichnen“ geübt. Nicht so einfach – da ist immer Bewegung, Veränderung, viel Tiefe im Bild.

Dann kamen da einige neugierige Buben, die ganz begeistert waren, wie ich zeichne und die Bilder „megaschön“ fanden. Allerdings ist es unter Beobachtung ziemlich schwierig, was Gescheites aufs Papier zu bringen.

Aus aktuellem Anlass: Das ist ja grade nochmal gutgegangen. Der Güterhof bleibt offen! Ein Konkurs und damit die Schliessung konnte knapp abgewendet werden.

 

Es geht weiter mit Workshops!

Hier anmelden: Workshop #6 in Winterthur

Donnerstag 31.August 2017 14.00 – 17.00 Alte Kaserne Winterthur

Zeichnen im (Halb)Dunkeln – eine besondere Herausforderung. Einerseits sind die Motive toll, mit viel Kontrast und anderen Farben als tagsüber. Andererseits sieht man auf dem Blatt nicht besonders viel….auch Farbstifte herauszusuchen wird eher zu einem Glücksspiel. Aber das macht den Reiz aus!

Versuch es auch!

Es ist das erste Mal, wo ich „seriös“ ein Reise-Skizzenbuch führe. Blöd, warum bin ich nicht eher auf die Idee gekommen….

Ich habe mir ein kleines Notizbuch gekauft, das mit einem Gummi zusammengehalten wird. Das ist wirklich sehr praktisch. Das Papier ist gelblich (ohne Häuschen oder Linien) und leider nicht ganz optimal für die Aquarellfarben. Die Farben wirken darauf eher blass, und das Papier saugt zu stark. Ausserdem musste ich feststellen, dass die Fineliner und Stifte teilweise durchdrücken; also musste ich jeweils eine Seite freilassen, um keine Zeichnungen zu ruinieren.

Die Knackpunkte beim Skizzieren sind immer ein wenig ähnlich: Das Wetter (windig, Sonne blendet, heiss, Regen hatten wir zum Glück keinen), manchmal Zeitdruck (gehn wir endlich weiter, Mami?) oder Leute, die komisch von hinten über die Schulter gucken.

Hier ist das Resultat meiner dreiwöchigen Rundreise durch Portugal (Porto – Lissabon – Sintra – Lagos – Sétubal):

#gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 25%; } #gallery-1 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-1 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

Flickr

19. Aug 2017

Da die weltweiten Urban Sketcher ihre Bilder hauptsächlich auf Flickr teilen, habe ich nun auch einen Flickr-Account gemacht, und fange nun an, meine Bilder auch da hochzuladen.

https://www.flickr.com/gp/151546764@N07/886202

Schaut euch auch die Urban Sketcher Flickr Seiten an, es hat fantastische Werke und gute Ideen!

https://flic.kr/g/62odr